Nach dem Barney's-Aus

Größer, höher, weiter: Wie die New Yorker Department Stores um Kunden buhlen

Richard Cadan Photography
Die Schuhabteilung von Saks Fifth Avenue: Aufgrund ihrer Größe erhielt sie von der Stadt New York ihre eigene Postleitzahl.
Die Schuhabteilung von Saks Fifth Avenue: Aufgrund ihrer Größe erhielt sie von der Stadt New York ihre eigene Postleitzahl.

Mit millionenschweren Renovierungen, digitalen Innovationen und verstärktem Fokus auf Schuhe, Handtaschen und Beauty versuchen die New Yorker Department Stores, junge Millennials und die Generation Z in ihre Stores zu locken, ohne dabei die Stammkundschaft zu vergraulen. Feine Restaurants und eklektische Bars gehören ebenfalls dazu, und selbst vor dem Bau von Wolkenkratzern auf ihren Vorzeigeläden schrecken die finanziell gebeutelten Retailer nicht zurück.

Mit millionenschweren Renovierungen, digitalen Innovationen und verstärktem Fokus auf Schuhe, Handtaschen und Beauty versuchen die New Yorker De

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats