Nach den Vorstößen von Zara und Uniqlo

Darum verlangt auch H&M jetzt Retourengebühren

Imago / Panthermedia
"Die Einführung von Retourengebühren ist ein allgemeiner Trend in der Branche", begründet H&M die Maßnahme.
"Die Einführung von Retourengebühren ist ein allgemeiner Trend in der Branche", begründet H&M die Maßnahme.

Nach Uniqlo und Zara verlangt auch H&M jetzt Retourengebühren. Der schwedische Modekonzern testet ab dem heutigen Mittwoch in Norwegen ein entsprechendes Modell. Großbritannien soll in den nächsten Tagen folgen. Auch der wichtigste H&M-Markt Deutschland dürfte auf der Agenda stehen.

In Norwegen schlagen die Gebühren zunächst mit 1,88 Euro zu Buche. Es sei denn, man gehört zu den Stammkunden des Online-Shops: Wer du

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats