Nach der Genehmigung durch die Kartellwächter

US-Konzern I-Media schließt Übernahme von 1-2-3.tv ab

Schuhplus
Im Mode-Segment nutzen immer mehr Anbieter Live-Shopping als Umsatzkanal: Georg Mahn (l.) und Kay Zimmer haben Mitte April Schuhe ihres Sortiments bei 1-2-3.tv präsentiert.
Im Mode-Segment nutzen immer mehr Anbieter Live-Shopping als Umsatzkanal: Georg Mahn (l.) und Kay Zimmer haben Mitte April Schuhe ihres Sortiments bei 1-2-3.tv präsentiert.

Der Münchner Teleshopping-Sender 1-2-3.tv gehört jetzt dem US-Medienkonzern I-Brands, der damit sein Portfolio an Online-Plattformen weiter ausbaut – und sich viele Synergien aus der Integration der 93 Mio. Dollar teuren Akquisition erhofft.

Der Verkauf des Teleshopping-Senders 1-2-3.tv ist abgeschlossen. Das teilte das Münchner Unternehmen mit, nachdem die deutsche Regierung und die

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats