Nach der Insolvenz

Neiman Marcus: Neustart als Luxus-Plattform

imago images / Levine-Roberts
Neiman Marcus in den Hudson Yards.
Neiman Marcus in den Hudson Yards.

Hochvernetzt, kundenfokussiert und vor allem profitabel. So will CEO Geoffroy van Raemdonck den angeschlagenen US-Luxus-Retailer Neiman Marcus nach dem Gläubigerschutz neu aufstellen. Dazu werden die meisten Last Call-Outlets und sieben Vollsortimentshäuser geschlossen, die Teams neu aufgestellt und und eine bisher nicht spezifizierte, "große Zahl" an Mitarbeitern entlassen.

Die Neiman Marcus Group LTD LLC ist am 25. September gestärkt – und mit deutlich weniger Schulden – aus dem Gläubigerschutzprog

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats