Nach dreistelligen Millionenverlusten

Richemont verhandelt mit Farfetch über YNAP-Teilverkauf

YNAP
 Richemont ist unzufrieden: Steigt Farfetch bei YNAP ein?
Richemont ist unzufrieden: Steigt Farfetch bei YNAP ein?

Der Genfer Luxusgüter-Konzern Richemont hat den Online-Spezialisten Yoox Net-a-Porter 2018 komplett übernommen. Jetzt räumt die Gruppe erstmals öffentlich ein, dass sie den Schritt teilweise rückgängig machen möchte. Sie bemüht sich, Farfetch und andere Investoren zu einem Einstieg zu bewegen. Denn: Mit Third Point ist ein aktivistischer Investor eingestiegen, der wohl Druck ausüben wird.

Der Luxusgüter-Konzern Richemont sucht den Teilausstieg bei Yoox Net-a-Porter (YNAP). Die Gruppe, der Cartier, Montblanc und IWC gehört, ve

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats