Nach Konkursantrag

Global Brands Group: US-Tochter verkauft Vermögenswerte

Frye
 Im Juni hat GBG USA bereits die Marken Sypder und Frye für umgerechnet 16,4 Mio. Euro an einen koreanischen Investor verkauft.
Im Juni hat GBG USA bereits die Marken Sypder und Frye für umgerechnet 16,4 Mio. Euro an einen koreanischen Investor verkauft.

Im Rahmen des Gläubigerschutzprogramms unter Kapitel 11 des US-Insolvenzgesetzes versucht GBG USA, die US-Tochter der Hongkonger Global Brands Group, eine Reihe von Marken abzustoßen. Ziel sei es, die Schuldenlast des Unternehmens zu reduzieren.

Unternehmensangaben zufolge hat GBG USA mit Marken wie Allsaints, Bikkembergs, Dimensione Danza und Sean John im abgelaufenen Geschäftsjahr (3

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats