Nach Rekordquartal

Gap kauft Drapr

Gap Inc
Die 3D-Technologie von Drapr soll den Kunden der Gap Inc ermöglichen, Ware in der richtigen Grösse und Passform zu finden.
Die 3D-Technologie von Drapr soll den Kunden der Gap Inc ermöglichen, Ware in der richtigen Grösse und Passform zu finden.

Um seinen Kunden ein exklusives Passformerlebnis zu bieten, hat der US-Modekonzern Gap (Gap, Old Navy, Banana Republic und Athleta) auf virtuelle Anproben spezialisierte Technologie-Start-up Drapr übernommen. Die Akquisition folgt auf ein starkes zweites Quartal, für das Gap ein Umsatzplus von 29% auf 4,2 Mrd. US-Dollar (3,6 Mrd. Euro) und einen Nettogewinn von 258 Mio. Dollar vermeldet.

Drapr erlaubt den Nutzern der Technologie, auf Basis ihrer Körpermasse 3D-Avatare zu erstellen und Kleidung virtuell anzuprobieren. Dies soll ih

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats