Nach starkem dritten Quartal

Zalando verzichtet auf Gebühren von Partner-Unternehmen

Zalando
Einer der wenigen Finanzvorstände, die derzeit gute Zahlen vermelden können: David Schröder von Zalando.
Einer der wenigen Finanzvorstände, die derzeit gute Zahlen vermelden können: David Schröder von Zalando.

Die Geschäfte laufen in der Corona-Krise hervorragend - da gibt sich Zalando großzügig: Bis zum Ende des ersten Quartals 2021 verzichtet der Berliner Onlinehändler auf Provisionen von Partnern aus seinem Connected Retail-Programm, "um deren Liquidität zu unterstützen", wie es am Mittwoch im Quartalsbericht hieß. Auch frühere Auszahlungen seien möglich.

Zalando wolle "weiterhin Teil der Lösung der Corona-Pandemie sein", hieß es. Bereits bei der Veröffentlichung der sehr guten vorl&aum

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats