Nach Umsatzrutsch um 27%

Luxusmarke Valentino schlittert wegen Covid-19 in die roten Zahlen

Martin Veit

Die Luxusbranche hat das Annus horribilis 2020 besser überstanden als befürchtet. Die italienische Luxusmarke Valentino leidet indes stärker als die französische Konkurrenz. Der Eigentümer Mayhoola muss die Reserven anzapfen, um den Verlust auszugleichen. Spekuliert wird nun, dass Mayhoola an Salvatore Ferragamo interessiert ist.

Die Luxusmarke Valentino ist wegen der Covid-19-Krise in die roten Zahlen geschlittert. Das Modeunternehmen, das wie Balmain und Pal Zileri der Gesel

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats