Nachruf

Alfred Kaune ist tot

Alfatex
Herr der Stoffe: Alfred Kaune ist Anfang der Woche im Alter von 91 Jahren in Kassel verstorben.
Herr der Stoffe: Alfred Kaune ist Anfang der Woche im Alter von 91 Jahren in Kassel verstorben.

Er war ein Urgestein der Meterware und bezeichnete sich selbst gerne als Herr der Stoffe: Alfred Kaune. Die Stoffballen, egal ob Stoffe für Bekleidung oder für Wohnen, haben den Gründer der Firmengruppe Alfatex und Stoffhaus am Kö mit Sitz in Kassel sein gesamtes, langes und erfolgreiches Berufsleben begleitet.

Am 20. November 1930 in Köln geboren, absolvierte er seine Ausbildung im Bereich Stoffe nach dem Krieg bei dem Einkaufsverband der KMT in Köln. Während seiner Lehr- und Wanderjahre bei bekannten Textilhäusern wie Wagner in Kempten, Oberpaur in Freiburg, Leffers in Bremen und schließlich in seinen zwölf Jahren als Stoffeinkäufer bei M. Schneider in Frankfurt, holte er sich das nötige Know-how, um sich 1969 in Kassel selbstständig zu machen.

Mit kritischem Geist hat der gebürtige Kölner nicht nur das Einzelhandelsgeschehen an seinen Unternehmensstandorten Kassel, Bochum, Bremen und Göttingen verfolgt, sondern engagierte sich auch jahrelang als Vorsitzender der Fachgruppe Meterware im Handelsverband BTE.

Sein Hobby, neben der Welt der Stoffe, war Reisen. "Mein Vater liebte das Reisen, es war eine wichtige Inspirationsquelle für ihn", sagt seine Tochter Sylvia Kaune, die das Unternehmen seit 2016 in zweiter Generation führt. Er habe die ganze Welt gesehen und manche Idee, die ihm gefallen hat, auch mit nach Hause gebracht.

Am vergangenen Montag ist Alfred Kaune im Alter von 91 Jahren in Kassel verstorben. Die Beisetzung findet am Freitag kommender Woche statt (12. August) – auf seinen ausdrücklichen Wunsch in seiner Heimatstadt Köln. Am Wochenende erscheint in der Tageszeitung HNA eine Todesanzeige der Geschäftsleitung und der Mitarbeiter*innen. Darin steht: "Der Herr der Stoffe schweigt für immer".

stats