Mit 93 Jahren

Langjähriger Rossignol-Präsident Laurent Boix-Vives gestorben

Rossignol
Langjähriger Rossignol Präsident Laurent Boix-Vives gestorben
Langjähriger Rossignol Präsident Laurent Boix-Vives gestorben

Rossignol trauert um Laurent Boix-Vives. Er führte das Unternehmen über 50 Jahre. Boix-Vives wurde 93 Jahre alt.

Laurent Boix-Vives war ein visionärer Industrieller und eine der führenden Persönlichkeiten in der Skiindustrie während seiner Karriere. 1956 im Alter von 29 Jahren erwarb er Rossignol und positionierte das Unternehmen als weltweit agierende Ski-Marke. Bis 2005 leitete er als Präsident die Marke.

Bruno Cercley, Präsident und CEO der Rossignol-Gruppe, sagte: "Die Rossignol-Gruppe hat ihr legendäres Aushängeschild verloren, dem es gelang, eine kleine Werkstatt in Voiron zum weltweit führenden Skikonzern zu machen. Laurent Boix-Vives war sicherlich eine der größten unternehmerischen Erfolgsgeschichten des 20. Jahrhunderts, und er war maßgeblich an der Popularisierung des Wintersports in Frankreich und in der ganzen Welt beteiligt. Die große Familie Rossignol ist zutiefst betrübt, von seinem Tod zu erfahren. Diejenigen, die das Glück hatten, ihn kennen zu lernen, erinnern sich an einen zutiefst menschlichen Mann, der immer bereit war, zuzuhören, und der ebenso fürsorglich wie anspruchsvoll war. Es gelang ihm, seine große Liebe zum Detail und seine Fähigkeit, die Dinge gut zu machen, an seine Umgebung weiterzugeben. Wir haben ein Symbol, einen Mentor und einen Freund verloren".

Boix-Vives wurde 93 Jahre alt. Die Rossignol Gruppe spricht seiner Familie und seinen Angehörigen ihr aufrichtiges Beileid aus.
 
stats