Nächster Schritt im Streit um die Sonntagsöffnung

HDE will Verfassungsbeschwerde einreichen

Imago Images/Chromorange
Oft gekippt: die Genehmigung zur Sonntagsöffnung im Einzelhandel
Oft gekippt: die Genehmigung zur Sonntagsöffnung im Einzelhandel

Einzelhändler, Kommunen und Verbände ringen derzeit um Ausnahmen bei der Sonntagsöffnung – im Streit bzw. Rechtsstreit mit der Gewerkschaft und den Kirchen. Da in den vergangenen Monaten immer wieder Genehmigungen von Sonntagsöffnungen vor Gericht gekippt wurden, will der Handelsverband Deutschland (HDE) jetzt für Rechtssicherheit sorgen. Er will eine Neuregelung für Sonntagsöffnungen mit einer Verfassungsbeschwerde durchsetzen. Diese werde voraussichtlich bereits in den nächsten Monaten eingereicht, sagte ein HDE-Sprecher.

Sollte das Ziel auch mit der Verfassungsbeschwerde nicht erreicht werden, will der HDE notfalls eine Initiative für eine Grundgesetzänderun

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats