Neue Kampagne als "optimistisches Signal"

Appelrath Cüpper feiert die Frauen

Appelrath Cüpper/Gabo

Im April hatte Appelrath Cüpper Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet, Anfang August wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. Jetzt startet der Kölner Damenmode-Filialist eine Kampagne, die nicht nur den geplanten Erhalt der bundesweit 16 Filialen unterstützen, sondern in erster Linie „ein optimistisches und willensstarkes Signal“ abgeben soll. Damit will das Unternehmen „Kundinnen für die Appelrath Cüpper-Häuser sowie den Onlineshop neu begeistern“.

Das Besondere an der Kampagne: Die Protagonistinnen sind Mitarbeiterinnen des Unternehmens. Ziel sei es, „statt austauschbarer Modelle glaubhaf

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats