Neue Menswear-Partner auf der Brands at M&S-Plattform

Marks & Spencer weitet das Drittmarken-Geschäft aus

Marks & Spencer
Rund 40 Partnerschaften mit Fremdmarken führt Marks & Spencer mittlerweile, darunter das Label Musto.
Rund 40 Partnerschaften mit Fremdmarken führt Marks & Spencer mittlerweile, darunter das Label Musto.

Der britische Einzelhandels-Riese Marks & Spencer will attraktiver Partner für Brands werden: Die Einführung von Drittmarken vor drei Jahren war ein Novum für das Traditionsunternehmen. Die inzwischen 40 Partnerschaften wurden jetzt um Ted Baker, Superdry, Lyle & Scott und Musto ergänzt, um das Menswear-Angebot auf der Plattform Brands at M&S zu erweitern.

Durch die Einführung dieser Drittmarken haben die Kunden die Wahl zwischen mehr als 250 zusätzlichen Menswear-Produkten, einschließli

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats