Neue Online-Division soll für Wachstumssprung sorgen

Marks&Spencer: Erster Verlust in 94 Jahren

Marks & Spencer

Die Pandemie lastet schwer auf dem britischen Einzelhandels-Riesen: Marks&Spencer ist zum ersten Mal in seiner 94-jährigen Geschichte als börsennotiertes Unternehmen in die roten Zahlen gerutscht.

Der Corona-Lockdown und der Einbruch im Bekleidungsgeschäft führten im ersten Geschäftshalbjahr (Stichtag: 26. September) zu einem R&u

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats