Neue Studien zum britischen Retail und E-Commerce

Großbritannien: Steigende Lebenshaltungskosten bremsen die Konsumausgaben

Imago / ZUMA Wire
Der britische Einzelhandel hat im April stagniert. Das Foto zeigt die Londoner Einkaufsmeile Oxford Street (Foto).
Der britische Einzelhandel hat im April stagniert. Das Foto zeigt die Londoner Einkaufsmeile Oxford Street (Foto).

Auf der Insel sind die Einzelhandelsumsätze im April zum ersten Mal seit 15 Monaten wieder geschrumpft. Der Retail-Verband BRC sagt ein schwieriges Jahr voraus. Barclaycard erwartet positive Effekte durch das Thronjubiläum und die Rückkehr des internationalen Reiseverkehrs. Im E-Commerce gingen die Erlöse im Vorjahresvergleich um 12% zurück. Der Online-Handel mit Bekleidung wuchs aber um über 4%. Dennoch scheint der coronabedingte Boom vorbei zu sein.

Der neue Kostendruck und wirtschaftliche Faktoren setzen neue Prioritäten: Die britischen Einzelhandelsumsätze sind im April im Vergleich z

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats