Neue Technologie-Plattform für die Supply Chain

So will die britische Modebranche ihre Lieferketten optimieren

UKFT
Durch die neue Plattform soll ein besseres Verständnis dafür entstehen, wo und wie jeder Stoff eines Kleidungsstücks verarbeitet und fertiggestellt wurde.
Durch die neue Plattform soll ein besseres Verständnis dafür entstehen, wo und wie jeder Stoff eines Kleidungsstücks verarbeitet und fertiggestellt wurde.

Branchenübergreifende Initiative: Der britische Modeverband UK Fashion & Textile Association (UKFT) arbeitet zusammen mit den Technologie-Firmen IBM und Tech Data sowie der Future Fashion Factory an einer neuen Technologie-Plattform zur Lieferketten-Optimierung. Sie soll der britischen Mode- und Textilbranche dabei helfen soll, durch erhöhte Transparenz in der Lieferkette Nachhaltigkeit und Rentabilität zu verbessern. An dem ersten neunmonatigen Pilot-Projekt beteiligen sich Retailer wie Next, Cos (H&M), N Brown, New Look und der Garnhersteller Laxtons.

Wie die UKFT mitteilt, wird ein Konsortium eine datengetriebene Technologie-Plattform entwickeln, die Entscheidungsfindung in Echtzeit, effektive Sen

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats