Neuer Brandbrief vor Bund-Länder-Meeting

Große Modehändler fordern: Finger weg von Click & Meet!

Imago/Becker&Bredel
Sperrzone Stationärhandel - wie lange noch? Die Galeria Karstadt Kaufhof-Filiale in Saarbrücken
Sperrzone Stationärhandel - wie lange noch? Die Galeria Karstadt Kaufhof-Filiale in Saarbrücken

In der Branche ahnt man nichts Gutes: Wenn sich heute um 14 Uhr wieder einmal die Kanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten zusammenschaltet, drohen angesichts der steigenden Infektionszahlen weitere Restriktionen - wahrscheinlich sogar die Shutdown-Verlängerung bis 18. April. Elf große Handelsketten warnen die Spitzenpolitiker deshalb im Vorfeld, die aktuellen, arg begrenzten Einkaufsmöglichkeiten weiter einzuschränken.

Insbesondere sorgen sich unter anderem Kik, Tedi, Woolworth, Takko, Siemes, Jeans Fritz und Ernsting's family um den Fortbestand von Click&Meet.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats