Hollister-Schwester eröffnet auch in Hamburg

Gilly Hicks pusht Wäschegeschäft

Gilly Hicks
Das nach einer fiktiven Weltenbummlerin benannte Label Gilly Hicks setzt jetzt auf geschlechtsneutrale Mode.
Das nach einer fiktiven Weltenbummlerin benannte Label Gilly Hicks setzt jetzt auf geschlechtsneutrale Mode.

Nachdem Abercrombie & Fitch 2020 weltweit rund 140 Läden geschlossen hat, pusht der US-Modefilialist jetzt sein Wäsche- und Loungewear-Label Gilly Hicks. Am 17. Juli wurde nahe der Firmenzentrale in Columbus/Ohio ein Ladenkonzept lanciert, das die neue, geschlechtsneutrale Ausrichtung der Marke reflektieren soll. In Deutschland wird unter anderem in Hamburg ein Store eröffnet.

Mit dem Fokus auf Geschlechterinklusivität, Wellness und Achtsamkeit richtet sich der neue Gilly Hicks-Store speziell an die junge Gen Z-Zielgru

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats