Neun-Monats-Bilanz

Basicnet: Kappa in Deutschland besonders gefragt

Das Turiner Unternehmen Basicnet, das Labels wie Kappa, Superga, K-Way und Briko im Portfolio hat, hat den konsolidierten Umsatz in den ersten neun Monaten 2017 um 1,5 % auf 135 Mio. Euro gesteigert. Die Einnahmen sämtlicher Lizenzpartner weltweit kletterten um 2,4% auf 570 Mio. Euro.

Bemerkenswert ist die Entwicklung von Kappa und Robe di Kappa in Deutschland. Die deutschen Verkäufe liegen nach den ersten drei Quartalen um 35

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats