Neustart nach der Insolvenz

Victoria’s Secret goes Next

Next Steps: Um ihre Präsenz in Großbritannien auszubauen, erwägt die britische Tochtergesellschaft des angeschlagenen US-Lingerie-Labels Victoria’s Secret einen Franchise-Vertrag mit dem britischen Modefilialisten Next. Next arbeitet in ähnlicher Form bereits mit US-Unternehmen wie Abercrombie & Fitch und Under Armour zusammen.

Bisher war laut Presseberichten auch M&S im Rennen gewesen. Next habe jedoch mittlerweile eine Exklusivitätsvereinbarung zur Übernahme

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats