Never give up #Beyondthemask

Flagge zeigen mit der Maske

Independent Ideas
Lapo Elkann trommelt für das Rote Kreuz
Lapo Elkann trommelt für das Rote Kreuz

Wie kann die Schutzmaske in ein kraftvolles Symbol in Zeiten von Covid-19 verwandelt werden? Der Fiat-Erbe Lapo Elkann hat sich eine Kampagne mit Sportstars wie Cristiano Ronaldo ausgedacht und eigens einen Instagram-Filter entwickelt. Es ist ein Spendenaufruf für das Rote Kreuz.

Die italienische Stilikone Lapo Elkann macht vor, wie eine mutmachende Kampagne in Zeiten von Covid-19 aussieht. Der Spross der Fiat-Eigentümerfamilie Agnelli hat eine multimediale Initiative lanciert. Mit einer Schutzmaske, die sich jeder dank Instagram-Filter aufsetzen kann.


Die Kampagne, die Elkann über seine Stiftung Laps Foundation angestoßen hat, heißt Never give up #Beyondthemask. Dabei posieren Stars aus dem Sport und der Unterhaltung, beispielsweise Fußballer Cristiano Ronaldo, Schwimm-Olympiasiegerin Federica Pellegrini und der Rapper Fedez, mit einer Schutzmaske, auf der die Flagge des jeweiligen Heimatlandes abgedruckt ist.

Die Bilder werden in Tageszeitungen und auf Instagram veröffentlicht. Zudem werden sie im Fernsehen gezeigt. Verknüpft sind sie mit einem Spendenaufruf. Das Geld, das über die Internetseite https://nevergiveup.tinaba.it/ eingesammelt wird, kommt dem Roten Kreuz Italiens zugute. Bislang haben mehr als 1600 Menschen gespendet. Aktuell sind knapp 300.000 Euro zusammengekommen.

Lapo Elkann
Giovanni Castel, Rolling Stone
Lapo Elkann
Die Initiative Elkanns zeigt auf, wie eine moderne Werbekampagne strukturiert ist und die Schutzmaske zu einem kraftvollen Symbol wird. Der Enkel des Fiat-Patriarchen Gianni Agnelli nutzt Print und Online, neue Technologien wie den Instagram-Filter und aktiviert sein Netzwerk an Freunden und Bekannten. Mit involviert sind die Werbeagentur Independent Ideas, die er gegründet hat und die heute zu Publicis gehört, sowie die Agenturen Starcom und Prodigious.

In der Covid-19-Krise überbietet sich Elkann regelrecht mit Ideen. Er hat auch die Initiative „Italia per sempre“, also „Italien für immer“ auf den Weg gebracht. Es handelt sich um eine Serie an Live-Streams, in denen Sänger, Künstler und Schauspieler Musik machen und Anekdoten erzählen. „Das ist eine Hymne an die Liebe. Für Italien und die Italiener. Ein virtueller Moment, um aus der Wirklichkeit kurz auszubrechen. Der mit großem Enthusiasmus geteilt wird“, heißt es.

Lapo Elkann entstammt einer der mächtigsten Industriellenfamilien Europas. Sein Bruder John Elkann ist der Präsident der Familien-Holding Exor und Präsident des italienisch-amerikanischen Automobilherstellers Fiat Chrysler Automobiles. Er verfügt in Italien über große Strahlkraft. Elkann kleidet sich elegant extravagant und ist für kreative Ideen bekannt. So spielte er eine wichtige Rolle bei dem neuen Design des Kultautos Fiat 500. Sein Brillenlabel Italia Independent ist an der Börse Mailand notiert. Nach hohen Verlusten musste Elkann frisches Kapital einschießen.

stats