New Yorker Investor schlägt wieder zu

RFR kauft angeblich elf Karstadt-Immobilien

Karstadt
RFR hat angeblich 11 Karstadt-Häuser gekauft, die inzwischen unter dem Namen Galeria Karstadt Kaufhof firmieren.
RFR hat angeblich 11 Karstadt-Häuser gekauft, die inzwischen unter dem Namen Galeria Karstadt Kaufhof firmieren.

Der New Yorker Investor RFR vergrößert sein Portfolio an deutschen Warenhaus-Immobilien. Nach einem Bericht des gewöhnlich gut informierten Gewerbe-Immobilienportals Thomas Daily kauft RFR dem Immobilien-Konsortium Hightstreet Holding elf Karstadt-Standorte ab. Damit sei Highstreet quasi ausverkauft, da sich keine Karstadt-Immobilien mehr im Besitz des Konsortiums befänden.

RFR war 2006 unter der Führung von Goldman Sachs gegründet worden, um die Warenhäuser von Karstadt zu übernehmen, zu halten und z

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats