Österreichischer Faserhersteller

Lenzing rechnet für 2020 mit schrumpfendem Ergebnis

Lenzing/Markus Renner
Stapelfasern von Lenzing
Stapelfasern von Lenzing

Die Lenzing Gruppe geht derzeit davon aus, dass ihr Ergebnis für 2020 unter dem Niveau von 2019 liegen wird. Konkretere Prognosen macht der österreichische Faserhersteller nicht, gibt aber zu bedenken, dass das kommende Jahr von „zahlreichen Risiken“ geprägt sein werde, vor denen der Internationale Währungsfonds (IWF) warnt.

Neben den „immer häufiger auftretenden Wetterextremen“, drohe aktuell auch das Coronavirus die globale Wirtschaft 2020 massiv zu bee

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats