Oliver Streich über Learnings aus der Krise

"Nicht bremsen, wir haben weiter Gas gegeben"

Foto: Doris Streich
Zusammen mit seiner Schwester Birgit Streich verantwortet Oliver Streich die Geschäfte des Balinger Familienunternehmens Streich Mode GmbH, das auf Plus Size-Womenswear spezialisiert ist.
Zusammen mit seiner Schwester Birgit Streich verantwortet Oliver Streich die Geschäfte des Balinger Familienunternehmens Streich Mode GmbH, das auf Plus Size-Womenswear spezialisiert ist.

Über Flexibilität und Spezialisierung gelingt es mittelständischen Unternehmen, die Covid-19-Krise mitunter besser als andere zu bewältigen. Wie das funktionieren kann, zeigt das Beispiel des Balinger Plus Size-Anbieters Doris Streich, der trotz Pandemie auf ein erfolgreiches Jahr zurückblickt.Dank schneller Reaktionen und wachsender Marktanteile in einem Marktsegment, das schon lange keine Nische mehr ist. Über Learnings und Strategiewechsel hat die TextilWirtschaft mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Oliver Streich gesprochen.

TextilWirtschaft: Wie sind Sie durch das vergangene Jahr gekommen?Oliver Streich: Wir sind gut durch das für die gesamte Branche sehr schwierige

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats