Online-Händler legt zweistellig zu

Unito: Dickes Plus im „Ausnahme-Geschäftsjahr“

Unito
Harald Gutschi, Sprecher der Geschäftsführung: „Was für ein Jahr. Wer hätte im März 2020 gedacht, dass wir zwölf Monate später eine so erfolgreiche Bilanz ziehen dürfen.“
Harald Gutschi, Sprecher der Geschäftsführung: „Was für ein Jahr. Wer hätte im März 2020 gedacht, dass wir zwölf Monate später eine so erfolgreiche Bilanz ziehen dürfen.“

Der österreichische Online-Händler Unito zieht eine positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2020 (28.2.). Das zur Hamburger Otto Group gehörende Unternehmen erzielte mit den Onlineshops im Heimatmarkt Österreich, in der Schweiz und in Deutschland einen Gesamtumsatz von 423 Mio. Euro. Damit stiegen die Erlöse um 20% auf vergleichbarer Basis.

Beim Vertriebsumsatz, also dem Warengeschäft mit den Kunden, hat die Unito Unternehmensgruppe (u.a. Otto Österreich, Quelle, Universal und

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats