Oberverwaltungsgerichte lehnen Eilanträge ab

2G-Regelung bleibt in Bremen und Sachsen bestehen

Imago / Bihlmayerfotografie
In sechs Bundesländern sind Klagen gegen die 2-Regelung gescheitert. In Bayern, Niedersachsen und dem Saarland waren sie erfolgreich.
In sechs Bundesländern sind Klagen gegen die 2-Regelung gescheitert. In Bayern, Niedersachsen und dem Saarland waren sie erfolgreich.

Im bundesweiten Streit um die 2G-Regelung im Einzelhandel hat es jetzt zwei weitere Entscheidungen auf Länderebene gegeben: In Bremen und Sachsen haben Gerichte Eilanträge von Einzelhändlern abgelehnt.

Nach Auffassung des Bremer Oberverwaltungsgericht bestehen "keine durchgreifenden Bedenken" gegen die Regelung, die nur Geimpften und Genesenen Zutri

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats