OVS-Chef Stefano Beraldo:

„Charles Vögele war ein Fehler“

OVS
Stefano Beraldo
Stefano Beraldo

Die OVS-Gruppe aus Mestre wollte mit dem Kauf von Charles Vögele in der Schweiz und Österreich groß rauskommen. Doch die Mission scheiterte. Der CEO gesteht das Missgeschick ein und setzt seine Hoffnungen nun auf Kidswear und die Home-Linie Croff.

Der Chef des italienischen Bekleidungsfilialisten OVS hat öffentlich eingeräumt, mit dem Kauf des Schweizer Unternehmens Charles Vögel

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats