Parcel Lab legt Studie "E-Commerce-Retouren 2022" vor

Gratis-Retoure bleibt Standard im Online-Modehandel

Imago / Christian Ohde
Die meisten deutschen Online-Modehändler legen ihren Sendungen einen Rücksendeschein bei. So auch Marktführer Zalando.
Die meisten deutschen Online-Modehändler legen ihren Sendungen einen Rücksendeschein bei. So auch Marktführer Zalando.

Die kostenlose Retoure ist und bleibt ein zentraler Bestandteil des Geschäftsmodells Online-Modehandel. Der aktuellen Studie "E-Commerce-Retouren 2022" zufolge verlangen innerhalb der Top 100 der größten Online-Händler des Landes nur zwei Modeanbieter prinzipiell Retourengebühren. Äußerst kundenfreundlich zeigen sich die E-Fashion-Anbieter auch bei der Retourenkommunikation und den Rücksende-Etiketten. Die Studie zeigt auch, unter welchen Bedingungen Kunden Rücksendegebühren akzeptieren würden und was absolute No-Gos sind.

Der mutige Vorstoß der Modefilialisten Zara und Uniqlo beim langjährigen Tabuthema Retourengebühren für Online-Bestellungen hat

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats