Parkbänke statt Parkplätze

So wird der Potsdamer Platz umgestaltet

Imago / Jürgen Ritter
Der Potsdamer Platz bekommt ein neues Gesicht. So wird etwa die Alte Potsdamer Straße nach der Berlinale 2022 zur Fußgängerzone umgebaut.
Der Potsdamer Platz bekommt ein neues Gesicht. So wird etwa die Alte Potsdamer Straße nach der Berlinale 2022 zur Fußgängerzone umgebaut.

160 Mio. Euro hat Brookfield Properties seit dem Erwerb 2016 in den Umbau des einstigen Daimler-Quartiers am Potsdamer Platz in Berlin gesteckt. Darüber hinaus sollen noch einmal mehr als 40 Mio. Euro investiert werden, um das 4,3 Hektar große Gebiet im Süden der Potsdamer Straße bis 2025 zu einem weitgehend autofreien Quartier mit einer Einkaufsstraße statt einer Shopping-Mall umzubauen. Das berichtet die Immobilien Zeitung (IZ), die wie die TextilWirtschaft zu dfv Mediengruppe gehört.

Karl Wambach, Executive Vice President Europe bei Brookfield Properties, hat dem Bericht zufolge vor allem ein Ziel: Er will die Aufenthaltsqualit&au

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats