Personalwechsel bei VF

Markus Hamm für Kipling EMEA, Nina Flood für Eastpak

Innerhalb der VF Corporation, Mutterkonzern von Marken wie The North Face, Vans und Timberland, haben Nina Flood und Markus Hamm neue Positionen übernommen.


Die Amerikanerin Nina Flood übernimmt zum 1. April die Position des President für die Backpack-Marke Eastpak. Die 48-Jährige wird vom belgischen Antwerpen aus agieren, wo Marketing- und Sales-Departments von Eastpak sitzen, und an Martino Scabbia Guerrini berichten, bei Eastpak Executive Vice President und Group President EMEA. „Ihre 17-jährige Berufserfahrung bei VF und ihre umfangreiche Expertise im Bekleidungs- und Accessoires-Markt prädestinieren Nina dazu, die Marke Eastpak zu führen“, kommentiert Martino Scabbia Guerrini die Personalie.

Flood war zuletzt als President für Kipling Americas verantwortlich. Sie kam 2003 als Senior Director Marketing für die ehemals auch zu VF gehörende Marke Nautica und bekleidete sukzessive diverse Senior-Positionen bei Nautica, bevor sie 2016 zu Kipling wechselte. Vor ihrer Zeit bei VF war Flood zehn Jahre für Guess Inc. in unterschiedlichen Marketing- und Führungsrollen tätig.

Bei Kipling Americas tritt indes Paula Gozzo, bislang Senior Director Merchandising & Product Development bei Kipling Americas, in die Fußstapfen von Flood und übernimmt zum 1. April die Position des Vice President und General Manager. Gozzo wird an Vera Breuer berichten, Global President von Kipling.

Bei Kipling EMEA wurde die Position des Vice President und General Manager zum 1. April unterdessen mit Markus Hamm besetzt. Auch er wird in Antwerpen sitzen. „Mit seiner langjährigen Markterfahrung, seiner Erfolgsgeschichte in puncto Sales, Marketing und Digital und nicht zuletzt mit seinen herausragenden Führungs-Skills ist Markus die perfekte Besetzung, um das Markenwachstum in der EMEA-Region voranzutreiben“, lässt sich Vera Breuer zitieren, an die Hamm künftig berichten wird.

Der 47-jährige Deutsche war bei Eastpak bis zuletzt zuständig für Wholesale, Strategic Accounts, Sales Operations und Digital. Hamm kam 2004 zu VF und hatte zunächst verschiedene Sales-Posten bei Jansport und Eastpak inne.

stats