Pläne des Gesundheitsministeriums

Bleibt die Maskenpflicht bis Frühjahr 2022?

Imago / Michael Gstettenbauer
Dieses Bild könnte noch bis Frühjahr 2022 die Innenstädte prägen, denn das Bundesgesundheitsministerium hat vorgeschlagen, die Maskenpflicht, unter anderem im Einzelhandel, zu verlängern.
Dieses Bild könnte noch bis Frühjahr 2022 die Innenstädte prägen, denn das Bundesgesundheitsministerium hat vorgeschlagen, die Maskenpflicht, unter anderem im Einzelhandel, zu verlängern.

Vor dem kommenden Bund-Länder-Treffen am 10. August hat das Bundesgesundheitsministerium einen Bericht an Länder und Bundestag geschickt, in dem Schutzmaßnahmen für den Herbst und Winter vorgeschlagen werden. So sollen etwa einige jetzt geltende Regeln verlängert werden, damit Menschen, die noch nicht geimpft werden können, vor einer Infektion und das Gesundheitssystem vor einer Überlastung geschützt werden.

In dem Bericht, welcher der Deutschen Presse-Agentur (dpa) vorliegt, heißt es zwar, dass "ein so einschneidender Lockdown wie in der zweiten un

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats