Italienisches Premium-Label

Permira schließt Golden Goose-Übernahme ab

Die britische Private Equity-Gesellschaft Permira hat die Übernahme eines Mehrheitsanteils am Mode-Label Golden Goose von dem US-Finanzinvestor Carlyle erfolgreich über die Bühne gebracht. Der Kaufpreis wird mit 1,28 Mrd. Euro beziffert. Carlyle behält eine Minderheitsbeteiligung an dem 2000 in Venedig gegründeten Unternehmen.

Wie berichtet, wurde die ehemalige Chanel-Chefin Maureen Chiquet zur Non-Executive Chairwoman von Golden Goose ernannt. Sie folgt auf Patrizio di Mar

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats