PwC-Analyse zu Kostensteigerungen

Verbraucher setzen auf Angebote, Eigenmarken, Discounter – und Verzicht

Imago / Panthermedia
An der Kasse müssen die Verbraucherinnen und Verbraucher deutlich tiefer in die Tasche greifen.
An der Kasse müssen die Verbraucherinnen und Verbraucher deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Die Inflationsrate steigt, vor allem die Preise für Benzin, Strom, Gas und Heizöl legen zu. Viele Verbraucher ändern deshalb ihre Einkaufsgewohnheiten. Laut einer jetzt veröffentlichten Umfrage der Beratungsgesellschaft PwC setzten die Konsumenten auf Angebote, Discounter sowie Eigenmarken – und sie üben Verzicht. Das wirkt sich auch auf den Modekonsum aus.

Die Inflationsrate war bereits vor Beginn des Krieges in der Ukraine hoch. Seit dem Einmarsch der russischen Truppen sind die Preise für Benzin,

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats