PWC ist möglicherweise befangen

Konzernabschluss 2020: Gerry Weber muss sich einen neuen Prüfer suchen

imago images / Waldmüller
Wer prüft die Konzernbilanz 2020 von Gerry Weber? Price Waterhouse Coopers jedenfalls nicht.
Wer prüft die Konzernbilanz 2020 von Gerry Weber? Price Waterhouse Coopers jedenfalls nicht.

Der Konzernabschluss der Gerry Weber International AG für 2020 wird sich verzögern. Der ungewöhnliche Grund: Prüfer Price Waterhouse Coopers (PWC) hat das Mandat für die Abschlussprüfung zurückgegeben. Wegen"Besorgnis der Befangenheit".

Gerry Weber muss sich nun also eine neue Wirtschaftsprüfungsgesellschaft für den Abschluss suchen. Wie das Unternehmen am Montagabend bekan

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats