US-Konzern verliert 67% Umsatz im zweiten Quartal

Capri-Gruppe rüttelt trotz Covid-19 nicht am stationären Retail

Michael Kors

Der US-Konzern um Michael Kors, Versace und Jimmy Choo lässt sich in seinen Retailplänen von der Covid-19-Pandemie nicht beirren. Es werden trotz eines dreistelligen Millionenverlusts von April bis Juni nicht mehr Läden geschlossen als ursprünglich angekündigt.

Die Capri-Gruppe hält trotz der Covid-19-Pandemie an ihren Plänen für den stationären Retail fest. Nach einem Umsatzrutsch von kn

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats