Quartalsbilanz

Gerry Weber dämmt Verlust ein

imago images / Waldmüller
Gerry Weber bekräftigt das Jahresziel.
Gerry Weber bekräftigt das Jahresziel.

Weniger Umsatz, weniger Läden, weniger Verluste: Gerry Weber hat nach Beendigung des Insolvenzverfahrens und einer drastischen Schrumpfkur in den ersten neun Monaten 2020 einen Umsatz von 227,1 Mio Euro erzielt - knapp 40% weniger als noch in den ersten neun Monaten 2019.

Der Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) konnte gleichzeitig stark eingedämmt werden und lag noch bei 22,2 Mio. Euro (siehe Tabelle), teilte Ge

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats