US-Warenhauskonzern legt Quartalsbilanz vor

Macy's drosselt Verluste

Macy's
Macy’s punktet bei seinen Kunden mit Dienstleistungen wie Curbside Deliveries.
Macy’s punktet bei seinen Kunden mit Dienstleistungen wie Curbside Deliveries.

Der US-Warenhauskonzern Macy’s Inc meldet für das dritte Quartal 2020 (21.10.) einen Umsatzeinbruch von 23% auf 3,99 Mrd. Dollar (3,37 Mrd. Euro) und einen Nettoverlust von 91 Mio. Dollar. Im Vorjahr hatte Macy's noch einem Gewinn von rund 2 Mio. Dollar erzielt.

Flächenbereinigt sanken die Erlöse des Unternehmens, zu dem auch die Konzepte Bloomingdale’s und Blue Mercury gehören, um 20,2%.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats