Neue Konzepte in Mannheim und Ulm

Warum P&C Düsseldorf einige Flächen verkleinert

P&C Düsseldorf
2007 eröffnete P&C Düsseldorf das von US-Architekt Richard Meier entworfene Mannheimer Haus auf den Planken. Verteilt über fünf Etagen bietet das Haus eine Verkaufsfläche von 11.000 m².
2007 eröffnete P&C Düsseldorf das von US-Architekt Richard Meier entworfene Mannheimer Haus auf den Planken. Verteilt über fünf Etagen bietet das Haus eine Verkaufsfläche von 11.000 m².

P&C Düsseldorf reagiert auf die Umsatzentwicklung vor Ort und gestaltet seine Verkaufshäuser in Mannheim und Ulm weiter. Die Verkaufsflächen werden verkleinert und schaffen u.a. Platz für Co-Working Spaces.

In Mannheim hatte Peek & Cloppenburg 2007 das von US-Architekt Richard Meier entworfene Gebäude mit 11.000m² Verkaufsfläche auf f&

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats