Reaktionen auf das BGH-Urteil zu Mieten im Lockdown

"Es ist nur fair, dass die Kosten geteilt werden"

Imago Images / Ralph Peters
Die Lockdowns im Einzelhandel haben für hohe Umsatzeinbußen und viel Streit zwischen Mietern und Vermietern gesorgt.
Die Lockdowns im Einzelhandel haben für hohe Umsatzeinbußen und viel Streit zwischen Mietern und Vermietern gesorgt.

Fast zwei Jahre nach dem ersten Lockdown hat der Bundesgerichtshof am heutigen Mittwoch über die Frage der Mietzahlung entschieden. Das Urteil: Grundsätzlich gibt es einen Anspruch auf Mietminderung, allerdings ist dieser keinesfalls pauschal und im Einzelfall abzuwägen. Hier sind die ersten Reaktionen aus der Branche und von den Verbänden:

Der Kläger: Kik Als einer der ersten hat derjenige reagiert, auf dessen Klagen das Urteil zurückgeht: der Textildiscounter Kik. "Der Bunde

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats