Sanierer bei Modegrößen wie Adler, Hallhuber, Gerry Weber, Wöhrl und Escada

Christian Gerloff: Der Insolvenzverwalter der Modebranche

Gerloff &Liebler Rechtanwälte
Christian Gerloff: „Gerade bei Modefirmen muss ich extrem darauf achten, dass die Marke durch das Insolvenzverfahren möglichst wenig beschädigt wird. Der Markt soll über das Produkt sprechen, nicht nur über die Insolvenz."
Christian Gerloff: „Gerade bei Modefirmen muss ich extrem darauf achten, dass die Marke durch das Insolvenzverfahren möglichst wenig beschädigt wird. Der Markt soll über das Produkt sprechen, nicht nur über die Insolvenz."

Den Namen kennt wohl jeder, der sich mit Sanierungsfällen in der Fashion-Branche beschäftigt: Kein Insolvenzverwalter taucht - zumal in der aktuellen Corona-Krise - so häufig in Zusammenhang mit wirtschaftlichen Notfällen auf wie der von Christian Gerloff. Die TW sprach mit dem Juristen, der die Öffentlichkeit am liebsten meidet.

Derzeit ist der 52-Jährige Generalbevollmächtigter bei Adler, daneben Sachwalter bei Hallhuber, wo er vor kurzem den gersamten Betriebs f&u

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats