Sanierung des Essener Warenhauskonzerns

Galeria Karstadt Kaufhof: Hoffnungsschimmer für Beschäftigte

Verdi
Verdi-Verhandlungsführer Orhan Akman: "Wir wollen weitere Filialschließungen verhindern."
Verdi-Verhandlungsführer Orhan Akman: "Wir wollen weitere Filialschließungen verhindern."

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat für die vom Stellenabbau bedrohten Beschäftigten der Kaufhauskonzerns Galeria Karstadt Kaufhof (GKK) leichte Verbesserungen erzielt: Sollte es gelingen, weitere Standorte von der Schließungsliste zu entfernen, ist die Weiterbeschäftigung der jeweiligen Mitarbeiter gesichert, teilte Verdi im Anschluss an Verhandlungen mit der Unternehmensleitung und dem Generalbevollmächtigten des Warenhausfilialisten mit

Nach Angaben von Verdi-Verhandlungsführer Orhan Akman hatte die GKK-Spitze bislang geplant, auch bei geretteten Filialen ein Zehntel der Stellen

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats