Schiesser-Mutter steigert Gewinn im dritten Quartal

Delta Galil verliert Umsatz bei Denim und Private Label

Schiesser
Die Sparte European Brands mit den Wäsche-Labels Schiesser und Eminence konnte im dritten Quartal um 8% zulegen.
Die Sparte European Brands mit den Wäsche-Labels Schiesser und Eminence konnte im dritten Quartal um 8% zulegen.

Der israelische Wäsche- und Modekonzern Delta Galil Industries (u.a. Schiesser, Eminence, Splendid, 7 for All Mankind, Ella Moss) verlor zwar im dritten Quartal coronabedingt weiter Umsatz, konnte aber den Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich steigern.

Die Erlöse sanken um 14% auf 383 Mio. Dollar. Die größten Einbußen gab es in den USA (minus 17%), im Private Label-Geschäf

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats