Schuhe und Taschen verlieren, Sport wächst

Das ANWR-Geschäftsvolumen steigt auf 17,8 Mrd. Euro

ANWR Group
 ANWR Group-Vorstandssprecher Frank Schuffelen: "Gerade in einem Krisenjahr ist der hohe Grad der Diversifikation über viele Branchen und Regionen die entscheidende Basis für die Stabilität und die Widerstandsfähigkeit der beiden ANWR Banken."
ANWR Group-Vorstandssprecher Frank Schuffelen: "Gerade in einem Krisenjahr ist der hohe Grad der Diversifikation über viele Branchen und Regionen die entscheidende Basis für die Stabilität und die Widerstandsfähigkeit der beiden ANWR Banken."

Die ANWR-Unternehmensgruppe hat das gesamte Geschäftsvolumen im Jahr 2020 auf 17,8 Mrd. Euro ausgebaut (plus 22%). Das Zentralregulierungsgeschäft bei Schuhen und Lederwaren war jedoch Corona-bedingt deutlich rückläufig.

Das abgerechnete Einkaufsvolumen für die eigenen Verbundgruppen ANWR, Garant, Rexor, Sport 2000, Goldkrone und der internationalen Verbände

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats