Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Schuhmarke konzentriert sich auf das Marktplatz-Geschäft

Melvin&Hamilton will Amazon nicht mehr beliefern

Screenshot: Amazon.de
Die Schuhmarke Melvin&Hamilton will auf Amazon künftig nur noch den eigenen Marktplatz betreiben und den Online-Riesen nicht mehr mit Ware beliefern. (Hier ein Modell aus dem Sortiment, das Amazon verkauft.)
Die Schuhmarke Melvin&Hamilton will auf Amazon künftig nur noch den eigenen Marktplatz betreiben und den Online-Riesen nicht mehr mit Ware beliefern. (Hier ein Modell aus dem Sortiment, das Amazon verkauft.)

Die Heidelberger Premium-Schuhmarke Melvin&Hamilton will die Wholesale-Geschäftsbeziehung zu Amazon beenden. "Die gesamte Abwicklung ist so kompliziert, dass es für uns nicht rentabel ist", sagt Geschäftsführer und Mitinhaber Karim Choukair. Er habe sogar extra jemanden eingestellt, der sich nur um Amazon gekümmert habe, geholfen habe das nicht.

Die Heidelberger Premium-Schuhmarke Melvin&Hamilton will die Wholesale-Geschäftsbeziehung zu Amazon beenden. "Die gesamte Abwicklung ist so

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats