Corona als Digital-Katalysator

Kavat schließt Showrooms und launcht B2B-Plattform

Kavat
Die B2B-Plattform soll Anfang August starten. Hier können Kunden ihre Vororder und Nachbestellungen abwickeln. Daneben soll die Plattform als Content Hub fungieren.
Die B2B-Plattform soll Anfang August starten. Hier können Kunden ihre Vororder und Nachbestellungen abwickeln. Daneben soll die Plattform als Content Hub fungieren.

Der schwedische Schuhhersteller Kavat investiert in digitale Lösungen und setzt intern Strukturen neu auf, um besser auf die geänderten Anforderungen im Markt zu reagieren, teilt das Unternehmen mit.

Im Zuge dessen schließt das Familienunternehmen die klassischen Showrooms in Göteborg, Düsseldorf, Oslo und Stockholm. Künftig s

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats