Schwedisches Online-Label launcht The Revival Program

Asket übernimmt Verantwortung für den gesamten Lebenszyklus

Asket
Mit der Rücknahme nicht mehr gewollter Teile möchte die Marke ihre Kleidungsstücke weitergenutzt wissen und sie vor der Vernichtung bewahren.
Mit der Rücknahme nicht mehr gewollter Teile möchte die Marke ihre Kleidungsstücke weitergenutzt wissen und sie vor der Vernichtung bewahren.

Der schwedische Menswear-Hersteller Asket will künftig auch die Verantwortung für seine Produkte am Ende des Lebenszyklus übernehmen. So sammelt der Online-Anbieter getragene Kleidung wieder ein und will ihr durch Wiederverkauf, Aufarbeitung oder Recycling neues Leben einhauchen.

Asket setzt auf zeitlose Kollektionen und kommuniziert transparent zu deren Produktion. Nun lanciert das Label das "Revival Program". Mit der Rü

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats