Filialist legt Sparpläne vor, um Kredite zu erhalten

Tally Weijl will 200 Filialen schließen

imago images / Pius Koller
Tally Weijl braucht Millionenkredite, um die Krise zu überstehen. Doch dafür müssen Sparmaßnahmen eingeleitet werden.
Tally Weijl braucht Millionenkredite, um die Krise zu überstehen. Doch dafür müssen Sparmaßnahmen eingeleitet werden.

Ende April wurde bekannt, dass der Schweizer Young Fashion-Filialist Tally Weijl um Millionenkredite ringt, um die Coronakrise zu überstehen. Jetzt hat das Unternehmen Sparpläne vorgelegt, um die Zustimmung der Banken zu erhalten. Diese sehen unter anderem vor, dass hunderte Filialen geschlossen werden und rund ein Drittel der Mitarbeiter gehen muss.

Ende April wurde bekannt, dass der Schweizer Young Fashion-Filialist Tally Weijl um Millionenkredite ringt, um die Coronakrise zu überstehen. Je

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats