Neue Studie von Momox Fashion

Secondhand ersetzt Neuware

Mädchenflohmarkt
Das Online-Shopping gebrauchter Kleidung wird immer beliebter. Das Foto zeigt das Lager des Concierge-Services der Plattform Mädchenflohmarkt.
Das Online-Shopping gebrauchter Kleidung wird immer beliebter. Das Foto zeigt das Lager des Concierge-Services der Plattform Mädchenflohmarkt.

Bei 84% der deutschen Online-Shopper hat der Kauf von gebrauchten Modeartikeln den Neukauf eines Kleidungsstücks ersetzt. Mehr als jeder Zweite kauft mindestens einmal im Jahr im Secondhand-Handel, vor allem auf Online-Plattformen. Und fast jeder Zweite verkauft seine abgelegten Teile weiter. Hauptmotivation ist der Nachhaltigkeitsaspekt. Der Markenname ist beim Secondhand-Shopping weniger wichtig. Das sind die wichtigsten Ergebnisse von zwei Umfragen, die der Recommerce-Anbieter Momox Fashion und das Marktforschungsinstitut Kantar für den "Secondhand Fashion Report 2022" durchgeführt haben.

Der Kauf von gebrauchten Modeartikeln ersetzt immer mehr den Erwerb neuer Kleidungsstücke. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Marktf

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats