Sequoia Capital China steigt ein

Ami holt chinesischen Investor an Bord

Luc Braquet
Bleiben an Bord: Nicolas Santi-Weil und Alexandre Mattiussi
Bleiben an Bord: Nicolas Santi-Weil und Alexandre Mattiussi

Das französische Contemporary-Label Ami hat die Umsatzschwelle von 50 Mio. Euro erreicht. Für die nächste Phase hat Gründer Alexandre Mattiussi einen Kapitalgeber aus China gewonnen. Überhaupt rücken Fashion-Labels ins Visier der Finanzinvestoren.

Der Designer Alexandre Mattiussi hat für sein Label Ami einen neuen Gesellschafter gewonnen. Der Private Equity-Fonds Sequoia Capital China hat

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats